Programm




PROGRAMM


Mittwoch, 11. September 2019

  8:00 - 12:00 Registrierung geöffnet
   
  9:00 -   9:45 Begrüßung
Prof. Dr. Andreas Knopp
   Grußwort der Präsidentin der Universität der Bundeswehr München
Prof. Dr. Merith Niehuss
   Grußwort aus dem DLR Raumfahrtmanagement
Dr. Roland Wattenbach, Abteilungsleiter Satellitenkommunikation
 9:45 - 10:25 Keynote Vortrag 1:
Landes-/Bündnisverteidigung: Prinzipielle Standardisierung oder technische Innovation

Brigadegeneral Ralf Hoffmann
Kommandeur Betriebszentrum IT-System der Bundeswehr (BITS)
 
10:25 - 11:00 Postersession, Kaffeepause und Forum
 
11:00 - 12:30 MILSATCOM & Optische Kommunikation
Chair: Jun.-Prof. Dr. Christian Hofmann, Universität der Bundeswehr München
   Digitalisierung Landbasierte Operationen (D-LBO),
Die Satellitenkommunikation als Transmissionsservice innerhalb eines großen Kommunikationsverbunds

TORR Claus-Peter Wirth
Programmplaner D-LBO
Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw)
Gemeinsamkeiten in zukünftigen militärischen SATCOM Systemen
Dr. Ulrich Kraft
AIRBUS Defence and Space GmbH
  Laserkommunikation im Weltall: Hohe Datenraten, hohe Resilienz und hohe Cybersicherheit
Gregor Schäfer
Head of Institutional Relations
Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG
  Standardisierung optischer Kommunikationsverbindungen im Weltraum durch CCSDS
Dr. Dirk Giggenbach
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Institut für Kommunikation und Navigation
 
12:30 - 14:00 Mittagspause und Forum
 
14:00 - 15:10 GOVSATCOM auf europäischer Ebene
Chair: Prof. Dr. Andreas Knopp, Universität der Bundeswehr München
  SatCom Fähigkeitsentwicklung in der EU
Holger Lüschow
Program Manager Satellite Communication
European Defence Agency (EDA)
  ESA Telecom und IoT und M2M - aktuelle Entwicklungen
Frank Zeppenfeldt
European Space Agency (ESA)
  Sichere und flexible Datenkommunikation über Satellit für behördliche Nutzer
Jürgen Espanion
Lux GovSat S.A.
15:10 - 16:20 Kurzvorträge I - Technologien
Chair: Florian Völk, Universität der Bundeswehr München
  Sichere Kommunikation in der Zukunft – Quantentechnologie in der Satellitenanwendung
Bernhard Sang
OHB System AG
  SANTANA IV – Planarantenne für die mobile Satellitenkommunikation
Prof. Dr. Matthias Geissler
IMST GmbH
  Anwendungsmöglichkeiten des Fraunhofer OBP für die Heinrich Hertz-Satellitenmission
Rainer Wansch
Fraunhofer IIS
  MxDMA Technologie als zukunftssichere Lösung für militärische Anwendungen in der Satellitenkommunikation
Mario Iwanow
Leiter Vertrieb Mitteleuropa, Newtec
  CDMA – Satellite Communication System for Governmental Use
Jörg Rockstroh
Director Digital Products, WORK Microwave
  MIMO Satellitenkommunikation für mehr Durchsatz und Abhörsicherheit
Kai-Uwe Storek
Geschäftsführer, NEOSAT GmbH
 
16:20 - 16:50 Kaffeepause und Forum

16:50 - 17:10 TESSA - Tesat-Spacecom Science Award
Matthias Motzigemba, Head of Sales Communication Systems
17:10 - 18:00 Podiumsdiskussion:
Standardisierung - Erfolgsrezept oder Hemmnis?

Moderation: Thomas Fuchs, Geschäftsführer Fuchs Media Consult
  Brigadegeneral Ralf Hoffmann
Kommandeur Betriebszentrum IT-System der Bundeswehr (BITS)

Prof. Dr. Ingo Viering
Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der Nomor Research GmbH,
Honorarprofessor an der TU München

Holger Lüschow
Program Manager Satellite Communication
European Defence Agency (EDA)

Frank Zeppenfeldt
European Space Agency (ESA)

Dr. Dirk Giggenbach
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Institut für Kommunikation und Navigation

Jürgen Espanion
Lux GovSat S.A.
im Anschluss Transfer zum Networking Dinner
 
ab ca. 19:30 Networking Dinner im Hackbarth's Restaurant (im Hotel Stay2Munich)