Programm




PROGRAMM


Mittwoch, 15. November 2017

   
  9:00 - 9:30 Keynote Vortrag 2:
Potential von Kleinsatelliten für Telekommunikationsanwendungen

Prof. Dr. Frank Schäfer
Stellvertretender Institutsleiter, Leiter Abteilung Systemlösungen
Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik -Ernst-Mach-Institut (EMI)
9:30 - 11:00 Kurzvorträge
Chair: Dr. Marcus Knopp, Raumflugbetrieb und Astronautentraining, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  MIMO und Multiuser-MIMO für High Throughput Satelliten
Kai-Uwe Storek
Universität der Bundeswehr München
  Ein flexibles mehrbenutzerfähiges Datenübertragungsprotokoll für ein geostationäres Relaissatellitensystem
Anton Donner
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  Wideband und Beam Hopping für High Throughput Satelliten
Dr. Gerhard Mocker
Work Microwave GmbH
  EASYSTAR – kompakte Antenne für die Satellitenkommunikation
Prof. Dr. Matthias Geissler
IMST GmbH
  Governance in EU Raumfahrtprogrammen – Lessons learned für GOVSATCOM
Gerhard Deiters
BHO – Baumann Heinrich Ortner Rechtsanwälte und Patentanwalt Partnerschaft mbB
  Vorteile eines optischen GEO-LEO-Daten Relais-Systems
Michael Lutzer
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  Kaffeepause und Forum
11:30 - 12:30 Die Zukunft der Weltraumnutzung
Chair: Robert Schwarz, Universität der Bundeswehr München
  Weltraum: Sachstand im Geschäftsbereich des BMVg jetzt und zukünftig
Oberstleutnant i.G. Lars Wilhelmy
Referent Langfristplanung Weltraum / Missile Defense
Bundesministerium der Verteidigung
  Betrieb von behördlichen und sicherheitsrelevanten Missionen
Dr. Florian Sellmaier
Leiter Geschäftsfeldentwicklung
Raumflugbetrieb und Astronautentraining
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  Heinrich Hertz Satellitenmission
Heiko Ultes
Projektleiter Heinrich-Hertz Satellitenmission
Raumfahrtmanagement
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  Mittagspause und Forum