Programm




PROGRAMM


Dienstag, 14. November 2017

  8:00 - 12:00 Registrierung geöffnet
  8:30 -   8:45 Begrüßung
Prof. Dr. Andreas Knopp
  8:45 -   9:15 Keynote Vortrag 1:
Bedeutung von SATCOM für die Digitalisierung der Bundeswehr

Brigadegeneral Jens-Olaf Koltermann
Abteilungsleiter I
Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw)
  9:15 -   9:30 Grußwort der Präsidentin der Universität der Bundeswehr München
Prof. Dr. Merith Niehuss
  9:30 - 10:15 SATCOM in der Bundeswehr
Chair: Prof. Dr. Andreas Knopp, Universität der Bundeswehr München
  SATCOMBw Stufe 3 - Perspektiven
Herbert Hetger
Referent, Internationale Standardisierung und Kooperation im Bereich der Kommunikations- und Informationstechnologie
Bundesministerium der Verteidigung
  SATCOMBw aus Sicht des Betreibers: Heute und Morgen
Oberstleutnant Marcus Schleiermacher
Betriebszentrum IT-System der Bundeswehr (BITS)
  Kaffeepause und Forum
11:15 - 12:15 MILSATCOM: Providerlösungen
Chair: Harald Reder, Reder Engineering GmbH
  Innovative kommerzielle Satellitendienste für behördliche Anwendungen
Hans Peter Schmitt
Geschäftsführer
Eutelsat Services & Beteiligungen GmbH
Satellitenkommunikation im neuen militärischen Umfeld
Dr. Ulrich Kraft
Strategische Programme Deutschland, Strategische Entwicklung
Communications, Intelligence & Security, Secure Communications
AIRBUS Defence and Space GmbH
  Kritische Raumfahrtinfrastruktur für die vierte industrielle Revolution, die digitale Gesellschaft von heute und Anwender mit Sicherheitsaufgaben
Carsten Borowy
Head of Future Programs Telecommunication Satellites
OHB System AG
  Mittagspause und Forum
14:00 - 14:45 Kurzvorträge
Chair: Jun.-Prof. Dr. Christian Hofmann, Universität der Bundeswehr München
  Satellitenkommunikation für BOS Anwendungen: Wunsch und Wirklichkeit
Dr. Bernhard Neumeyer
IPcopter GmbH & Co. KG
  CopKa – Technology development of an interactive support for governmental operations guidance by using an UAV and Ka-band satcom link
Dr. Jürgen Letschnik
LSE Space GmbH
  Sichere und flexible Datenkommunikation über Satellit für behördliche Nutzer
Jürgen Espanion
GovSat
14:45 - 15:45 GOVSATCOM - Europäische Aktivitäten
Chair: Dr. Eva-Maria Heinke, Raumfahrtmanagement, Strategie und Kommunikation, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  Die geplante GOVSATCOM Initiative der EU
Roland Zinzius
Directorate-General (DG) for Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs
European Commission
  ESA Govsatcom Precursor Programme - Supporting industry in preparation of EU GOVSATCOM
Hermann Ludwig Möller
Head of Institutional and European Programmes Office
Directorate of Telecommunications and Integrated Applications
ESA Headquarters
  EU GOVSATCOM from a military perspective – the EDA view
Holger Lüschow
Programme Manager Satellite Communication
European Defence Agency
  Kaffeepause und Forum
16:30 - 17:15 Podiumsdiskussion:
GOVSATCOM auf europäischer Ebene - komplementär oder redundant?

Moderation: Gunnar Mergner, Wissenschaftsjournalist und Moderator beim BR
  Herbert Hetger
Referent, Internationale Standardisierung und Kooperation im Bereich der Kommunikations- und Informationstechnologie
Bundesministerium der Verteidigung

Holger Lüschow
Programme Manager Satellite Communication
European Defence Agency

Hermann Ludwig Möller
Head of Institutional and European Programmes Office
Directorate of Telecommunications and Integrated Applications
ESA Headquarters

Hans Peter Schmitt
Geschäftsführer
Eutelsat Services & Beteiligungen GmbH

Roland Zinzius
Directorate-General (DG) for Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs
European Commission
   
  Transfer zum Networking Dinner
ab ca. 19:30 Networking Dinner im Hackbarth's Restaurant (im Hotel Stay2Munich)